An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 13. Mai sabotierten unsere Streitkräfte in Erzincan/Çağlayan ein Fahrzeug des Typs Transit, welches im Besitz der türkischen Besatzungsarmee war. Das Fahrzeug wurde bei dieser Aktion stark beschädigt. Die Anzahl der toten und verletzten Soldaten konnte nicht abschließend geklärt werden. Diese wurden nach dem Vorfall mit zwei Krankenwagen und gepanzerten Fahrzeugen wegtransportiert. Die Guerilla Einheit kehrte unversehrt zum Stützpunkt zurück.

2. Türkische Kampfjets führten am 20. Mai um 17:00 Uhr Luftangriffe auf die Gebiete Sida und T Harfi in den Medya Verteidigungsgebieten durch. In unseren Reihen kam es bei den Bombardierungen zu keinerlei Verlusten.

21 Mai 2020

HPG Presse und Kommunikationszentrum

 

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?