An die Presse und Öffentlichkeit!

1. Am 18. Juni wurde die Strecke zwischen den Vierteln Taxa Jor und Metmanis der Region Van/Gevaş gegen 00:10 seitens unserer Streitkräfte gesperrt. Bei den Reisenden wurden Passkontrollen durchgeführt. Zudem wurden sie über die aktuellen Entwicklungen informiert.

Hiernach versuchten Kontra-Einheiten der türkischen Besatzungsarmee gegen 02:00 Uhr in das Geschehnis einzugreifen. Diese wurden durch unsere Kräfte sabotiert, wobei 4 feindliche Elemente verletzt wurden. Später begann eine Militäroperation in diesem Bereich. Dabei wurden auch umliegende Häuser durch die Besatzer überfallen. Es kam zu mehreren Übergriffen auf die Einwohner. Die beteiligte Guerilla Einheit kehrte wohlbehalten zu ihrem Stützpunkt zurück.

2. Türkische Kampfjets führten am 22. Juni um 08:00 Uhr Luftangriffe auf die Qesrokê und Şehit Delila Täler in der Region Heftanin der Medya Verteidigungsgebiete durch. Bei den Bombardierungen entstanden in den Guerilla-Reihen keinerlei Schäden.

23. Juni 2019

HPG Presse und Kommunikationszentrum  

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?