An die Presse und Öffentlichkeit!

Seit einiger Zeit führte die türkische Besatzungsarmee im Kirê Kor Gebiet der Stadt Iğdır mittels geheimer Formationen eine Militäropetation durch.

Im Rahmen der revolutionären Sieges-Bewegung des Serhat-Raumes realisierten unsere Streitkräfte am 11. Dezember gegen 21:00 Uhr im Kirê Sitîla Bereich des genannten Gebietes eine Aktion gegen diese geheimen Geschwader. Dabei wurden feindliche Positionen wirksam ins Visier genommen. Bei dem Unterfangen wurde der Kommandant der Einheit eliminiert. Auch wurden einige Soldaten verwundet. Die Anzahl der Verletzten konnte jedoch nicht mit Sicherheit bestimmt werden.

Zur gleichen Zeit kam auch ein Militärfahrzeug des Typs GMC, welches sich zur Unterstützung bereitstellen wollte, ins Visier der Guerilla. Das Fahrzeug wurde intensiv unter Beschuss genommen.  Die Anzahl der toten und verletzten Soldaten konnte nicht abschließend geklärt werden.

Nach diesen Handlungen führten die örtlichen Außenposten des Militärs in diesem Areal willkürliche Angriffe mit Artilleriegeschossen durch. Bei den Übergriffen ist kein Guerilla zu Schaden gekommen.   

13 Dezember 2018

HPG Presse und Kommunikationszentrum

 
 
 
 
 
KONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe ausKONGRA-GEL und KCK rufen Waffenruhe aus
„Das kurdische Volk ist eines der ältesten in der Region. Die Teilung Kurdistans und die kurdische Frage bilden für die Demokratisierung der Region einen...
Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten Operationen der türkischen Armee ebnen den Weg zu weiteren Gefechten
Die Operationen des türkischen Militärs gegen die HPG (Volksverteidigunskräfte), die am 13. August eine ...
Wer wird diesen Knoten lösen...Wer wird diesen Knoten lösen...
Wir es diese dreier Koordination sein, die jeder einzeln, nichts für sein Land bringt? Ist es Amerika, dass Leid für die ganze Welt und seine Blume Obama?